Trendige Aufsatzwaschtische

Wissenswertes 20/05/2022

Trendige Aufsatzwaschtische

Trendige Aufsatzwaschtische

Ein exquisit gestaltetes Bad verbindet Funktionalität mit einem ästhetisch stimmigen, attraktiven Erscheinungsbild. Hier gibt es keinen Platz für Kompromisse - wir erwarten, dass der Raum nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch möglichst praktisch gestaltet und auf die Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet ist.

Auf dem Weg zum gewünschten Effekt kann es viele Dilemmas geben, auch bei der Wahl der richtigen Badkeramik. Moderne Designlösungen zeigen jedoch immer deutlicher, welche Art von Waschbecken in praktisch jedes Badezimmer passt.

Elegantes und funktionelles Waschbecken in einem modernen Badezimmer

Die Becken unterscheiden sich zum Beispiel in der Art und Weise, wie sie installiert werden. Sie können an der Wand montiert, freistehend (z. B. traditionelle Modelle auf einem Keramikfuß, der die Installationselemente verdeckt), in Möbel eingebaut, in die Arbeitsplatte eingelassen oder als Aufsatzwaschbecken verwendet werden. Die Einrichtungstrends der letzten Jahre weisen darauf hin, dass Aufsatzwaschbecken, die am meisten gewünschten Modelle in zeitgenössischen Einrichtungen sind. Mode und unbestreitbare ästhetische Qualitäten gehen in diesem Fall Hand in Hand mit Funktionalität und Nutzungskomfort.

Mode für funktionale Ästhetik - Aufsatzwaschtische

Die Art und Weise, wie das Waschbecken über der Arbeitsplatte montiert ist, legt das gesamte Becken frei. Diese stilvolle und elegante Lösung verleiht dem Badezimmer Charakter und ist nicht nur ein praktisches (und notwendiges) Element der Einrichtung dieses Raumes, sondern auch seiner Dekoration. Diese Art von Waschbecken eignet sich für Bäder, die in fast jedem Einrichtungsstil gehalten sind. Der universelle und zugleich starke visuelle Akzent bereichert die Innenräume von minimalistischen, modernen Bädern ebenso wie von solchen, die sich auf den Retro- oder Loft-Stil beziehen.

Das attraktive Aussehen des Aufsatzwaschbeckens und die vielfältigen Möglichkeiten, es an den Stil der Badgestaltung anzupassen, sind hier zwar sehr wichtig, aber nicht der einzige Vorteil dieser Art von Ausstattung. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Schrank unter die Arbeitsplatte zu stellen, gewinnen Sie dort viel mehr Platz, als wenn das Waschbecken unter der Arbeitsplatte verborgen ist. Die richtige Einbauhöhe und die Wahl einer pflegeleichten Arbeitsplatte bringen zudem einen neuen Komfort in Ihr Bad.

Aufsatzwaschbecken - was ist zu beachten?

Bei der Auswahl eines Aufsatzwaschbeckens sind einige wichtige Dinge zu beachten, die für die Funktionalität und den Komfort bei der täglichen Nutzung entscheidend sind.

Beim Einbau dieser Art von Waschbecken ist es zunächst wichtig, die Einbauhöhe richtig zu bestimmen. Der Abstand zwischen der Oberkante des Waschbeckens (nicht der Arbeitsplatte!) und der Bodenfläche sollte etwa 85 cm betragen. Je tiefer das Becken, desto niedriger muss die Arbeitsplatte eingebaut werden. Und vergessen Sie nicht, den richtigen Mixer zu wählen - nicht nur unter Berücksichtigung des Herstellers und damit der Qualität, sondern auch der Designmerkmale. Die Aufsatzwaschtische Carta sind in zwei Versionen erhältlich: mit und ohne Bohrungen für die Armatur. Im letzteren Fall ist es notwendig, ein entsprechend hohes Modell einer auf der Arbeitsplatte montierten Standardbatterie oder einer Wandbatterie zu wählen.

Tischwaschtische - moderne Trends

Ob in einem geräumigen Bad im Schlafzimmer oder in einem kleinen Bad in einem Mehrfamilienhaus oder auf dem Dachboden, der Aufsatzwaschtisch ist ein vielseitiges Badmöbel. Unabhängig vom Stil des Raums ist es einfach, das perfekte Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden. Obwohl der Markt sowohl runde Becken als auch phantasievoll geformte Aufsatzwaschbecken anbietet, gehören rechteckige Modelle zu den beliebtesten. Die schlichte Form sorgt für eine optimale Raumausnutzung, sie lässt sich gut mit anderen Badmöbeln kombinieren, und das klassische Design sorgt dafür, dass die Armatur viele Jahre lang hält.

Die Trends in der Inneneinrichtung, die sich auf immer modernere Lösungen stützen, versuchen, mit den Bedürfnissen und Anforderungen des modernen Menschen Schritt zu halten, sowohl in praktischer als auch in ästhetischer Hinsicht. Kein Wunder, dass Aufsatzwaschbecken von Innenarchitekten, Dekorateuren und Alltagsnutzern so häufig gewählt werden, und ihre Beliebtheit nimmt ständig zu.