Die wichtigsten Fakten und Tipps rund ums Whirlbaden

Wissenswertes 17/12/2019

Die wichtigsten Fakten und Tipps rund ums Whirlbaden

Die wichtigsten Fakten und Tipps rund ums Whirlbaden

Wie fördert ein Whirlbad die Gesundheit?

Ein Whirlbad ist gesund, vor allem wenn Sie es sich regelmäßig gönnen:

• Es reinigt die Haut.

• Es entspannt die Muskeln.

• Es massiert das Bindegewebe.

• Es steigert die Durchblutung.

• Es regt den Stoffwechsel an.

• Es aktiviert das Immunsystem.

• Es lindert die Beschwerden von Erkältungen.

• Es wärmt den Körper noch besser und schneller als ein Vollbad, weil die Wärme durch die Strömung besser auf den Körper wirkt.

• Es lindert Rückenschmerzen und Verspannungen.

• Es beruhigt die Nerven und entspannt Körper und Geist. Regelmäßig angewandt sind wir im Alltag nachhaltig gelassener gegenüber Stress.

• Es unterstützt die Regeneration des Körpers: Kleine Verletzungen und Muskelkater heilen schneller und besser.

• Durch spezielle Düsen kann die Bewegung des Wassers als Fußreflexzonenmassage

Das Beste: Die HOESCH-Whirlsysteme können in fast jeder Badewanne von HOESCH einfach integriert werden. So wird das Badezimmer zum privaten Wellness-Bereich.